Werde Teil
des Teams!

Du möchtest aktiv an Einsätzen teilnehmen und Teil unseres starken Teams werden?
Sehr gut, denn wir suchen immer Mitglieder/-innen, mit – aber auch ohne Hund – für unterschiedliche Einsatzbereiche.

Hundeführer/-in mit Hund

Du hast einen Hund und möchtest mit ihm oder ihr in einem netten & familiären Team im Bereich der Rettungshundearbeit arbeiten? Dann melde Dich bei uns! Nach einer Eignungsprüfung von deinem Hund und einem ausführlichen Gespräch mit dir, werden unsere Ausbilder/-innen dich und deinen Hund in einem oder gleich mehreren Bereichen der Rettungshundearbeit erfolgreich zum einsatzfähigen Team ausbilden.

Wir bilden die Rettungshunde in folgenden Bereichen aus:

  • Flächensuche
  • Trümmersuche
  • Mantrailing
  • Wasserortung
  • Leichensuche

Nach einer erfolgreich bestandenen Prüfung (Theorie und Praxis) darfst du mit deinem SEAL-Team zusammen unterschiedliche Einsatzlagen bewältigen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann rufe uns an oder schreibe uns. Wir freuen uns.

Arbeiten in Höhen und Tiefen

Unsere Fachgruppe AHT sorgt dafür, dass wir unterschiedliche Orte erreichen, um dort unsere Teams zur Suche einzusetzen. Unsere Mitglieder/-innen sind professionell ausgebildete Teams, die dafür sorgen, dass der/die Hundeführer/-in mit seinem Hund oder andere Kräfte in jeden Bereich gelangen, egal in welcher Höhe oder Tiefe.

Wir würden uns freuen, wenn du in diesem Bereich Vorkenntnisse hast. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, bekommst du von unseren Ausbilder/-innen die Theorie und Praxis für die benötigten Lehrgängen geschult. Nach erfolgreich bestandener Prüfung (Theorie und Praxis) darfst du mit deinem SEAL-Team zusammen viele Lagen bewältigen.

Drohnenpilot/-in

Du fliegst professionell oder hobbymäßig Drohne oder möchtest dies erlernen? Für das sichere Bedienen und fliegen einer Drohne werden unsere Ausbilder dich in rechtlichen, theoretischen und praktischen Inhalten ausbilden. Die Drohne ist ein sehr effizientes Einsatzmittel für die Suche nach Vermissten oder andere Einsatzlagen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung (Theorie und Praxis) darfst du mit deinem SEAL-Team zusammen alle Lagen bewältigen.

Funk, Aufklärung, Dokumentation

In dieser Fachgruppe wird dir durch unsere erfahrenen Ausbilder alles hinsichtlich Funk, Aufklärung & Dokumentation, bezogen auf unsere im Einsatzfall eintretenden Belange gelehrt. Du lernst die neusten elektronischen Arten der kabellosen Kommunikation zu bedienen. Die passende Aufklärung und Dokumentation für Übungen und Einsätze bekommst du ebenfalls geschult. Die hier genannte Fachgruppe arbeitet sehr eng mit unserem Einheitsführer zusammen. Dieser leitet seine Führungsgruppe bei Übungen und Einsätze und muss in unterschiedlichen Belangen unterstützt werden. IT-Kenntnisse wären wünschenswert, sind aber kein Muss.

Einsatztaucher/-in

Unsere Taucher suchen immer nach der passenden Verstärkung für ihr Team. Du hast Interesse unter anderen Umständen & Bedingungen als z. B. im Urlaub für eine gute Sache zu tauchen? Du möchtest in einem tollen Team mit dem neuesten Equipment tauchen und arbeiten?

Dann bist du bei den SEAL-Tauchern genau richtig. Als Voraussetzung solltest du mitbringen: aktiver oder ehemaliger Taucher einer Behörde z. B. Polizei, Feuerwehr, Bundeswehr, Berufstaucher, Rettungstaucher oder verfügst über jahrelange Taucherfahrung. Für Fragen bezüglich der Eignung /Qualifizierung und Aufgabenbereiche als SEAL-Taucher, kannst du uns jederzeit ansprechen, unsere Taucher werden sich die Zeit nehmen, um dir alle Fragen ausführlich zu beantworten.

Nach erfolgreich bestandener Prüfung (Theorie und Praxis) darfst du mit deinem SEAL-Team zusammen alle Lagen bewältigen.

Technische Wasserortung

Der Bereich Wasserortung ist bei uns sehr vielfältig. Ein Mitwirken ohne Hund ist jedoch auch möglich. In diesem Bereich wirst du von unseren Ausbildern/-innen in der Suche nach Vermissten, Ertrunkenen, im und auf dem Wasser ausgebildet. Einige Bestandteile der Ausbildung sind: arbeiten auf unserem Einsatzboot als Bootsführer/-in oder Helfer/-in, Bedienung der neusten Spezialtechniken im Bereich der Wasserortung, enge Zusammenarbeit mit unseren SEAL-Tauchern und den Wasserortungshunden. Ein vorhandener Sportbootführerschein wäre wünschenswert, ist aber keine Pflicht. Wir helfen dir auch die Fahrerlaubnis zu erlangen.

Nach erfolgreich bestandener Prüfung (Theorie und Praxis) darfst du mit deinem SEAL Team zusammen alle Lagen bewältigen.

Was wir Dir bieten:

Nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch, bei dem sich beide Seiten kennenlernen können, musst du dich entscheiden, ob du bei uns Mitglied werden möchtest. Jeder SEAL ist oder wird mindestens dual ausgebildet, das heißt er wurde/wird in mindestens zwei Einsatzbereichen ausgebildet. So erreichen wir eine größere Verwendungsbreite, die für den Realeinsatz förderlich ist. Du bekommst eine/n persönliche/n Ansprechpartner/-in der/die dir am Anfang bei allen Fragen zur Seite steht. Selbstverständlich kannst du alle Mitglieder/-innen im Team ebenso um Hilfe und Unterstützung bitten. Du lernst alle hier genannten Einsatzsparten am Anfang live kennen, so kannst du dir ein Bild über die Fachbereiche verschaffen. Nach einiger Zeit setzen wir uns zusammen und klären mit dir, in welchen Bereichen wir dich sehen und in welchen du dich gerne sehen würdest. Wir sind ein harmonisches Team. Du arbeitest mit modernem Equipment und wirst speziell für die unterschiedlichen Fachbereiche darauf ausgebildet und geschult. Wir nutzen nur Produkte von namenhaften Firmen, die sich seit Jahren für unsere Belange bewiesen haben. Wir schicken dich im Einvernehmen auf Workshops und Lehrgänge. Wir richten ebenfalls Workshops und Lehrgänge für Teilnehmer/-innen aus ganz Deutschland aus, bei denen wir gemeinsam als Team schöne Ausbildungstage verbringen werden. Und Vieles mehr…

THE AVADA SPORTS

JOIN NOW

Kontakt